IMG_1442

Rindersteak mit Feigen-Maronen-Mandelkruste

Letzens sah ich beim durchzappen kurz in die Sendung Topfgeldjäger.

Das Rezept sprach mich so an, das ich es dringend nachkochen musste.

Für 2 Personen benötigt man:

  • 40 g Mandel
  • 40 g getrocknete Feigen
  • 40 g Maronen
  • 2 Rindersteaks
  • Butter
  • Senf
  • Pfeffer
  • Salz

Für die Kruste die Mandeln grob hacken und ohne Öl in der Pfanne anrösten. Die Feigen und Maronen kleinschneiden und mit etwas Öl hinzugeben.

Das Steak mit Salz und Pfeffer würzen und auf beiden Seiten scharf anbraten. Dann in eine Form geben, mit Senf bestreichen und die Feigen-Mischung drauf verteilen.

Das ganze dann bei ca 120° C für eine halbe Stunde in den Ofen geben.

Als Beilage gab es bei uns Bohnen mit angebratenen Zwiebeln und Gnocchi mit Tomaten- und Mozarellafüllung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.